Ein großes Dankeschön an die Regia 20 und ihre Wunschbaum- Aktion !

Erstmals in diesem Jahr fand durch die Regia e.V. eine Aktion “Wunschbaum” in der Vorweihnachtszeit statt.

Die Regia e.V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen, die sich ehrenamtlich im sozialen Sektor engagieren.

Vereine aus der Region konnten Weihnachtswünsche für ihre Schützlinge äußern. Die beteiligung war sehr rege und die Wünsche verschieden, aber durchaus alle sehr kreativ.

Auch der Förderverein der  Sonnenlandschule nahm an der Aktion “Wunschbaum2020” teil und äußerte ein paar Wünsche aus verschiedenen Preiskategorien, weil im Vorfeld

nicht ganz klar war, wie “groß” die Wünsche ausfallen durften. Um so größer war die Überraschung und Freude darüber, dass gleich zwei Wünsche unserer Wunschliste erfüllt werden konnten.

So erhielten wir 2 neue hochwertige Schlägel für den Musikunterricht sowie einen Klassensatz an Triolas zum  fröhlichen Musizieren nach Farben.

Wir sind schon voller Hoffnung, dass wir diese Triolas nun auch bald im Unterricht einsetzen dürfen. Leider müssen wir aufgrund der Corona- bedingten Hygienemaßnahmen damit noch warten,

bis die Pandemie vorüber ist.

Unser Dank ist jedoch den edlen Spendern gewiss, in unserem Fall Frau Julia Deutschbein, der Regia e.V.-Vorsitzenden, die sich persönlich der erfüllung unserer Wünsche annahm.

Vielen Dank für ihr soziales Engagement und viel Erfolg bei ihrer weiteren Arbeit!

Herzlichst- der Förderverein der Sonnenlandschule e.V.!