Fasching im Märchenland

Am Dienstag, den 29.01.2013 war es wieder soweit: wir feierten unseren Schulfasching. Und in diesem Jahr stand der Fasching unter dem Motto “Märchen”. Die Klassen O3 und W2/3 zogen mit lauter Musik durch das Schulhaus und holten alle anderen Klassen ab. Mit einer langen Polonaise fanden sich alle im Foyer ein. Nachdem die Tanzgruppe und die Chor-AG ihr “märchenhaftes” Können unter Beweis gestellt hatten, gab es den ersten Höhepunkt: einige der Pädagogen führten das Märchen “Dornröschen” auf. Dabei wurden sie von allen Kindern mit dem Dornröschen-Lied unterstützt. Das schöne Dornröschen, die böse Fee (die aber eigentlich ganz lieb ist), die gute Fee und der Königssohn, der überhaupt nicht reiten konnte, erhielten anschließend viel Applaus. Anschließend kam es dann zum großen Wettstreit um den Titel “Märchenprinz” und “Märchenprinzessin”. Die Märchenprinzessin war schnell gefunden. Und nachdem verschiedene Prinzen-Anwärter wilde Reitszenen, schwierige Kletterübungen und Kussdarbietungen absolviert hatten, stand auch unser Märchenprinz fest. Zur Belohnung gab es für das Prinzenpaar eine Krone. Dann war es Zeit, sich den Märchenstationen zu widmen. Der Pappteller-Zielwurf, das Büchsenschießen mit Pfeil und Bogen, das Brezel-Angeln und das Märchenrätsel waren einige der Stationen, bei denen sich die Schüler ausprobieren konnten. Einige Schüler des Heine-Gymnasiums waren ebenfalls zu Gast. Sie hatten einen Stuhltanz vorbereitet. Den größten Andrang gab es, wie in jedem Jahr, im Hochzeitszimmer. Natürlich war auch auch für Musik und Tanz gesorgt: dafür kam extra der Hutmacher aus “Alice im Wunderland” als DJ. Zum Schluss unseres Faschingsfestes mussten dann nochmals die Pädagogen ran. Sie führten das Märchen “Aschenputtel” auf. Die Besonderheit dabei war, dass alle Darsteller improvisieren mussten. Und gerade das hat für die meisten Lacher gesorgt. Denn wer wußte bisher, dass bei Aschenputtel die älteste Stieftochter vom Pferd fällt? 🙂

Und damit ging ein schönes Faschingsfest und ein erlebnisreicher Schultag zu Ende. In Kürze werden in der Galerie einige Fotos zu sehen sein.