Moin Moin!

Am Donnerstag (20.06.2013) starteten die Klassen O3 und W3 mit ihren Pädagogen zu einem Schulausflug nach Hamburg. Die große Hitze konnte uns gar nichts, denn wir hatten einen gemütlichen und klimatisierten Bus. Unser Busfahrer André brachte uns sicher in die Hansestadt und, trotz eines Staus, hatten wir viel Spass. Angekommen in Hamburg, bezogen wir unser Hotel. Als sich dann alle frischgemacht und umgezogen hatten, wanderten wir zum Hauptbahnhof, von wo aus wir mit der S-Bahn zu den Landungsbrücken düsten. Hier ließen wir uns Fischbrötchen und Currywürste schmecken. So langsam wurden dann die ersten Schüler aufgeregt, denn es sollte gleich auf eine Fähre gehen, die uns zum anderen Elbufer bringt. Keiner wurde in den 3 min. seekrank 🙂 und so kamen alle wohlbehalten am Musicaltheater von “Der König der Löwen” an. Zum Glück hatten wir die Überfahrt genau abgepasst, denn es setzte gerade ein kräftiger Regenschauer ein und niemand wurde nass. Nach einem kühlen Getränk in der Lounge ging es dann zu den Sitzplätzen und dann es ging es auch schon los. Alle verfolgten fasziniert das Musical. Besonders Benny aus der O3 war so begeistert, dass er am liebsten vorgelaufen wäre, um beim Musical mitzumachen :). Nachdem das Musical zu Ende war und wir mit der S-Bahn wieder beim Hotel angekommen waren, gab es noch für jeden einen kleinen Mitternachtssnack und dann fielen die Schüler erschöpft von dem schönen Tag in die Betten.

Am Freitag (21.06.2013) trommelte dann Herr Elze bereits um 7:30 Uhr wieder alle aus den Federn (Anmerkung des Schreibers: Ich kann gar nicht verstehen, warum alle auf mich sauer waren :)) Nach einem kräftigen Frühstück wurden dann die Taschen gepackt und wir starteten wieder mit unserem Bus in Richtung Wolfen. Gesund und munter kamen wir dort gegen 16 Uhr wieder an. Für alle war es ein gelungener Ausflug, auch wenn er leider zu kurz war. Alle Mitgereisten bedanken sich sehr herzlich beim Förderverein der Schule, der die Kosten für den Ausflug gesponsert hat.