Projekttag mit dem Body-Grips-Mobil

Am Dienstag, den 16. Februar, hatten wir das Body-Grips-Mobil vom Deutschen Roten Kreuz in der Schule zu Gast. Die Ober- und Werkstufenklassen hatten sich vorgenommen, zum großen Thema “Gesundheitsförderung” 15 Stationen zu durchlaufen, die in die fünf Bereiche “Bewegung”, “Ernährung”, “Ich und Du”, “Sucht” und “Sexualität” aufgegliedert waren. So konnten die Schüler z.B. sich bei einem “Drahtseilakt” beweisen, ein gesundes Tagesmenü zusammenstellen, ein großes Holz-A zum Laufen bringen, den Verhütungssafe knacken und Sucht-Begriffe beim Activity pantomimisch darstellen. Alle Schüler haben prima durchgehalten und mitgearbeitet, konnten viel Vorwissen in die einzelnen Stationen einbringen und haben natürlich auch viel Neues erfahren.

Wir bedanken uns herzlich beim B-G-M-Team für die Bereitstellung der Materialien. Gern empfehlen wir das Body-Grips-Mobil weiter. Infos findet man hier: https://jrk-sachsen-anhalt.de/projekte/bgm.html#c3230