Weihnachtsprojektwoche

Wie in jedem Jahr führten wir in der letzten Schulwoche des Jahres unsere Projektwoche „Weihnachten“ durch. Das Schulhaus und die Klassenräume wurden festlich geschmückt, überall wurden kleine Geschenke gebastelt, hin und wieder erklang Weihnachtsmusik und es duftete auch immer wieder mal köstlich nach gebackenen Plätzchen.
Am Montag fand das Weihnachtsschwimmen im Woliday statt, bei dem auch der „Arschbomben-Wettbewerb“ durchgeführt wurde. Glückwunsch an Mette aus der Klasse M/O 1, die den Sieg ergattern konnte. Am Dienstag trafen sich alle Schüler und Kollegen in der Bewegungshalle, um gemeinsam die Schulweihnachtsfeier zu feiern. Neben Tänzen der Tanz-AG, Liedern der Chor-AG und dem Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ der Theater-AG, fand auch eine kleine Modenschau statt, zu der extra Modells aus Frankreich und England eingeflogen wurden 🙂
Der Mittwoch wurde von allen Klassen eigeninitiativ gestaltet. Einige Klassen besuchten einen Weihnachtsmarkt, andere schauten sich eine Theatervorstellung an und andere Klassen bereiteten den Schulweihnachtsmarkt vor. Denn dieser fand dann am Donnerstag statt. Unserer Einladung waren viele gefolgt. So konnten wir Schüler aus der „Schule an der Kastanie“ aus Bitterfeld, Kindergartenkinder aus der „Kuschelburg“, Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums aus Wolfen, viele Eltern und auch Sponsoren bei uns begrüßen. Ein Highlight war die offizielle Eröffnung des neuen Spielgerätes auf dem Schulhof, welches vom Weihnachtsmann höchstpersönlich eingeweiht wurde. Bei weihnachtlichen Klängen und mit vielen Leckereien wie Crepes, Waffeln, Punsch und Glühwein verlebten alle ein paar schöne Stunden.
Am letzten Schultag dann fand das traditionelle Weihnachtssingen statt. Einige Schüler hatten dafür extra auch kleine Musikstücke an einem Musikinstrument einstudiert.
Doch nun sind erstmal Ferien! Die Sonnenlandschüler und alle Kolleginnen und Kollegen wünschen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Am Dienstag, den 07.01.2014 sehen wir uns wieder!